FANDOM


Warrior Cats Adventure Game

Kapitel 1: Willkommen, Krieger!Bearbeiten

Willkommen zum Warrior Cats Adventure Game! In diesem Spiel werden du und deine Freunde eigene Katzen-Charaktere erstellen und durch spannende Abenteuer führen. Währen des Wegs, werden deine Charaktere sich zu vertrauten Gesichtern werden und besuchen einige derselben Orte wie die Warrior Cats. Du wirst außerdem neue Charaktere kennen lernen und neue Abenteuer erleben, von denen keine Kriegerkatze jemals geträumt hat. Auch wirst du nicht nur die Situationen lesen, du wirst auch kontrollieren was deine Charaktere ausrichten können und wie die Probleme, denen sie gegenüberstehen, gelöst werden können.

Was ist ein Adventure Game?Bearbeiten

In einem Adventure Game werden du und deine Freunde ein Charakter in einer Geschichte erfinden – in diesem Fall, Katzen der KriegerClans. Deine Katzen werden in Abenteuer und Geheimnissen verwickelt wiederfinden, genauso wie die Charaktere in den Büchern. Im Kern ist Warrior Cats Adventure Game eine Art von Gruppengeschichtes-Erzählevent (Group storytelling event). Als eine Gruppe werden du und deine Freunde Geschichten über die Abenteuer euer Katzen kreieren. Du entscheidest, was dein Charaktere denkt, sagt und tut, basierend auf dem was seine oder ihre individuellen Ziele sind. Während du den Überblick über verschiedene Spielstände behältst, beinhaltet das Spiel meist darüber zu sprechen und sich vorzustellen, was dein Katzencharakter in bestimmten Situationen tun würde.

Gibt es Regeln?Bearbeiten

Wie in jedem Spiel gibt es Regeln. Einige von ihnen sind Regeln darüber, wie du deine Katze gestaltest, während andere davon handeln, ob deine Katze bei einigen Dingen, die sie versucht, erfolgreich ist oder nicht. Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als gäbe es unglaublich viele Regeln – so viele, dass es einschüchtern könnte. Keine Sorge. Erstmal musst du nicht jede Regel auswendig lernen, um zu spielen. Es sind nur ein paar Grundlagenregeln, die du meistens während des Spiels benötigst. Der Rest wird nur bei bestimmten Situationen benötigt.

Zweitens und bestens kannst du immer in den Regeln nachschauen, wenn sie ins Spiel kommen. Es besteht keine Notwendigkeit für dich sich alles zu merken. Warrior Cats Adventure Game ist ein kollegiales/gemeinschaftliches Spiel. Du und deine Freunde gemeinsam daran die Geschichten euer Charaktere zu erzählen. Geschichten erzählen ist die grundlegende Handlung in diesem Spiel und die einzige Sache, die du immer wirklich wissen muss, ist die Antwort auf die einfache Frage: Was würde deine Katze als nächstes tun?

Wer gewinnt?Bearbeiten

Es gibt keine Gewinner im Warrior Cats Adventure Game. Das Ziel ist es nicht zu gewinnen oder die anderen Spieler zu schlagen; das Ziel ist es eine gute Zeit bei Spielen zu haben und jedes Abenteuer erfolgreich abzuschließen. In Wirklichkeit kannst du Regel Nr.1 als folgendes ansehen:

Spaß haben ist wichtiger alles den geschriebenen Regeln zu folgen.

Damit ist nicht gesagt, dass du diese Regeln auslassen sollst. Sie wurden geschaffen, damit das Spiel mehr Spaß für jeden macht, der darin mitspielt. Jedoch weil es ein Storytelling Game fast unendliche Möglichkeiten bieten, wird es Zeiten geben, in deren es zu Verwirrung oder Diskussionen führt, wenn man den Regeln folgt. In diesen Zeiten merkt euch Regel Nr. 1. Solange wie jeder beim Spielen des Spiels Spaß hat, tust du es definitiv richtig.

Was du benötigstBearbeiten

Der beste Weg das Warrior Cats Adventure Game zu lernen, ist es sofort zu versuchen und einen eigenen Charakter für dich selbst zu erstellen. Es wird dich mit den Regeln vertraut machen und wird dir etwas darüber beibringen, wie das Spiel funktioniert. Um dies zu tun und um zu spielen zu beginnen, brauchst du die folgenden Dinge.

Diese Regeln: Da du diesen Satz liest, hast du bereits deine erste Nachfrage abgedeckt.

Stift und Papier: Deinen Katzen-Charakter zu erstellen, ist eine Frage einige einfache Entscheidungen zu treffen und die Ergebnisse aufzuschreiben. Aber wenn du deine Katze zum ersten Mal erstellst, möchtest du Fragen aufschreiben, die dir einfallen. Die meisten werden beim Charaktererstellungsvorgang beantwortet, aber wenn du sie niederschreibst, können du und deine Freunde sie später einordnen. Es ist außerdem günstiger ein Blatt Papier und einen Stift dabei zu haben, während du spielst. Während sich die Geschichte aufdeckt, möchtest du wichtige Informationen oder andere Notizen für dich selbst aufschreiben.

Steckbrief: Ein Steckbrief ist eine entworfene Seite, um alle Informationen zu enthalten, die du über deinen Charakter während des Spielverlaufs benötigst. In Kapitel 2 und 3 wird der Ablauf beschrieben, wie ein Charakter erstellt wird. Lade dir den Steckbrief unter www.warriorcats.com/im Warrior Cats Wiki herunter und fülle diesen aus. Wenn du mit dem Erstellen deiner Katze fertig bist, werden alle Informationen, die du zum Spielen benötigst, auf dem Steckbrief vorhanden sein.

Vorstellungskraft: Dies ist die wichtigste Sache, die jeder Spieler mitbringen muss. Die ganze Vorrausetzung des Warrior Cats Adventure Game ist, dass du und deine Freunde in der Lage sind euch eure Katzen, ihre Persönlichkeiten und die Welt um sie herum, vorzustellen.

Das wäre es erst einmal: Vermutlich benötigst du ein paar mehr Gegenstände – speziell benötigst du drei Arten von Chips (farbige Steine, Münzen, etc.) – aber erst, wenn du beginnst das Spiel zu spielen. Während des Spiels wirst du es auch nützlich finden eine Karte des See-Territoriums zur Hand zu haben, damit du zurückverfolgen kannst, wohin deine Katzen gehen. Eine farbige Katze wurde extra für das Spiel angefertigt. Du findest sie auf dem Einband von Omen oft he Stars #1: The Fourth Apprentice oder auf www.warriorcats.com/oder im Warrior Cats Wiki). Fürs erste, wenn du die obigen aufgelisteten Gegenstände hast, bist du bereit eine Katze zu erstellen.

Wenn du magst, kannst du ein Bild von deiner Katze zeichnen, so wie du ihn oder sie dir vorstellst. Hier ist ein Bild von Schlickpfote, der Katze mit der wir spielen, wenn wir die Regeln erklären.

Was macht einen Krieger aus?Bearbeiten

Wirf einen kurzen Blick auf das Resultat – ein Steckbrief eines Schülers - bevor du zum nächsten Kapitel springst und deine Katze erstellst. Hier ist der Steckbrief eines Katze, die wir erstellt haben: Schlickpfote, einem jungen Schüler vom WindClan. Du wirst mehr über Schlickpfote erfahren, wenn wir diese Regeln erklären und ihn bei seiner Entwicklung zur selben Zeit wie deine Katze beobachten.

Schlickpfote Obwohl Schlickpfote seinem Clan helfen will, macht ihn kämpfen nervös. Er ist körplich klein, aber er ist sehr clever und schließt schnell Freundschaften.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki